Nicht totzukriegen: Die sterbenslangweilige Präsentation

Erstellen Sie vielen Folien, richtig viele. In eine Stunde Präsentation bekommen Sie bestimmt 80 Seiten unter. Denn Sie haben so viel zu berichten, Ihr Projekt ist so umfangreich. Ihre Zuhörer haben ein Recht darauf alles zu erfahren. Nicht, dass es nachher heißt, Sie hätten etwas verschwiegen. Dieses Risiko sollten Sie nicht eingehen.

Packen Sie die einzelnen Folien voll, richtig voll. Am besten nehmen Sie dazu Fließtext, der lässt sich flüssig lesen. Und Schriftgröße 12 ist absolut ausreichend, die Leinwand ist ja groß. Stellen Sie das Projekt in seiner gesamten Komplexität dar. Wenn Sie vereinfachen würden, dann fehlten nachher entscheidende Informationen.

Und Excel-Diagramme dürfen auch nicht fehlen. Unterstützen Sie Ihre Aussagen mit umfangreichen Daten. Kopieren Sie dazu das große Excel-Diagramm einfach in PowerPoint. Wenn noch Platz ist, ergänzen Sie die Tabelle mit den Einzelwerten. Daten sind wichtig und zeigen, dass Sie Ihre Aufgabe im Griff haben.

Füllen Sie leere Flächen mit Cliparts und Bildern. Suchen Sie nicht lange, Ihre Präsentationssoftware hat sicher umfangreiche Clipart-Bibliotheken dabei. Diese Bilder sind bekannt und haben sich bewährt. Oder suchen Sie schnell bei Google und nehmen das erste beste Bild, das Sie finden.

Damit es nicht zu langweilig wird, brauchen Sie Bewegung auf den Folien. Erstellen Sie Animationen für den Text und die Bilder. Seien Sie kreativ und nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten wie Elemente erscheinen, fliegen und drehen können. Das gleiche gilt natürlich für die Folienübergänge, auch hier sollten Sie sehr abwechslungsreich sein.

Wenn Sie vor einer kleinen Gruppe präsentieren, dann bleiben Sie am Tisch sitzen. Mit Ihrem Laptop direkt vor sich sind Sie sicher. Schauen Sie auf Ihren Laptop, so dass Sie die aktuelle Folie immer vor Augen haben.

Wenn Sie vor einer großen Gruppe präsentieren, dann stellen Sie sich nahe an die Leinwand. Lesen Sie die Folien vor – und zwar alles. Achten Sie darauf, nichts zu vergessen, damit Ihren Zuhörern auch nichts entgeht. Lassen Sie sich nicht auf Zwischenfragen oder Diskussionen ein, dies ist Ihre kostbare Zeit.

Und wenn es niemand mehr erwartet, sind Sie plötzlich am Ende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s